Aufstieg in die Landesliega – Auszeichnung vom Bürgermeister

Unserer 1. Luftpistolen-Mannschaft gelang nach einer hervorragenden Saison 2015/2016 der Aufstieg in die Landesliga, der obersten Liga des Oberpfälzer Schützenbundes. Dieser war  Anlass für Bürgermeisters Franz Reichold die Schützen Andreas Noe, Walter Neumann, Bernhard Märkl, Helmut Fisch jun. und Stefan Holzinger in die Stadtratssitzung einzuladen und sie dort für den bisher größten Erfolg der über 60-jährigen Vereinsgeschichte auszuzeichnen.

Die zielsicheren Herren haben in der vergangenen Saison alle neun Kämpfe verlustpunktfrei gewonnen. Das beste Mannschaftsergebnis wurde mit 1822 Ringen erzielt und stellt einen absoluten Vereinsrekord dar. Das Durchschnittsergebnis lag bei hervorragenden 1793 Ringen. Die Mannschaft schießt erst seit einem Jahr zusammen und hat laut Schützenmeister Bernhard Fisch noch Steigerungspotential.

Die Wettkämpfe der kommenden Saison werden zentral am Leistungszentrum des Oberpfälzer Schützenbundes in Pfreimd ausgetragen. Hierfür wünscht der Verein immer Gut Schuß!

erste_Mannschaft_Aufstieg

Mit am Bild ist Tanja Bräu die für ihre Leistungen bei ihrer Ausbildung ausgezeichnet wurde.

Comments are closed.

Post Navigation